Sieg und Frieden: Manfred Moser im Musil-Haus

Anfang Mai las Manfred Moser aus seinem aktuellen Manuskript Sieg und Frieden (Arbeitstitel) – dabei plauderte er aus dem Nähkästchen und verriet einiges über sein neues Buchprojekt. Dieser noch unvollendete Roman (der in gewisser Weise immer unvollendet bleiben wird, und nur durch eine mathematische List, einem Aufrunden des unendlich Kleinen, fertiggestellt werden kann – siehe…

Lesung: Robert Schindel

Mein mausklickendes Saeculum, Gedichte am Donnerstag, den 17.12. um 19.30 Uhr Musilhaus, Klagenfurt Bahnhofstraße 50, 1. Stock, Veranstaltungssaal Robert Schindel Geboren 1944 in Bad Hall/OÖ. Seine Eltern, als jüdische Kommunisten im NS-Widerstand tätig, wurden nach Auschwitz deportiert. Schindel überlebte unter falschem Namen in einem Kinderheim der ‚Volkswohlfahrt’. Von 1999 bis 2002 Jury-Vorsitzender des Ingeborg-Bachmann-Preises. Lebt…

Lesung: Murmeljagd

Wolfram Berger liest Ulrich Becher: Murmeljagd am 10.12.09 um 19.30 Uhr Musilhaus, Klagenfurt Bahnhofstraße 50, 1. Stock, Veranstaltungssaal Ulrich Becher Geboren 1910 in Berlin, studierte Jura und war der einzige Meisterschüler von George Grosz. Sein erster Roman Männer machen Fehler (1932) wurde 1933 von den Nationalsozialisten als ‚entartete’ Literatur verbrannt. Becher verließ Deutschland, lebte in verschiedenen europäischen…

Das Musil-Haus

Das Geburtshaus Robert Musils befindet sich gegenüber des Klagenfurter Hauptbahnhofs in der Bahnhofstraße 50. In diesem Haus wurde Robert Musil (1880-1942) am 6. November 1880 geboren. Er zählt zu den österreichischen Dichtern von Weltrang und den Klassikern der Moderne. Sein Buch „Der Mann ohne Eigenschaften“ ist ein Literaturstandardwerk unseres Jahrhunderts In dem 1867 von Christian…