IG Autorinnen Autoren Österreich

Die IG AAÖ wurde 1971 als gemeinsame Verhandlungsdelegation österreichischer Schriftstellerverbände gegründet und 1981 als eigenständige Organisation mit derzeit rund 3 800 Mitgliedern und 70 Mitgliederverbänden neu aufgebaut.

Die Interessengemeinschaft österreichischer Autorinnen und Autoren – „IG Autorinnen Autoren“ – ist unter anderem in folgenden Bereichen aktiv:

  • Förderung und Wahrung der beruflichen, rechtlichen und sozialen Interessen der österreichischen Schriftstellerinnen und Schriftsteller – insbesonders Vertragspartnern und Behörden gegenüber
  • Generelle und individuelle soziale und rechtliche Beratung und Information
  • Rechtsberatung und Rechtsschutz in vertraglichen Angelegenheiten und in allen Fällen von Zensur
  • Initiativen auf dem Gebiet des Steuer-, Sozial- und Urheberrechts
  • Entwicklung und Begutachtung von für schriftstellerisches Arbeiten relevanten Gesetzen und generellen vertraglichen Regelungen
  • Gemeinschaftsausstellungen und -präsentationen der Neuerscheinungen österreichischer Kunst-, Kultur- und Autorenverlage auf den internationalen Buchmessen in Leipzig, Frankfurt sowie auf der Buch Wien. Seit 2001 in Kooperation mit LiteRadio mit Lesungen und Interviews Neuerscheinungen sowie Diskussionen zu aktuellen Themen am Buchmessenstand in Frankfurt, seit 2006 auch in Leipzig.und -präsentationen österreichischer Kunst-, Kultur- und Autorenverlage auf den internationalen Buchmessen in Leipzig, Frankfurt sowie auf der österreichischen Buchwoche.

Publikationen:

  • Handbuch „Literarisches Leben in Österreich“ (in mehrjährigen Abständen – aktuelle Ausgabe 2001)
  • „Autorensolidarität. Börsenblatt österreichischer Autorinnen, Autoren & Literatur“ (4 x jährlich)
  • Katalog „Die Literatur der österreichischen Kunst-, Kultur- und Autorenverlage“ (jährlich zur Frankfurter Buchmesse)
  • Stückebörsekatalog – Österreichische Dramatik der Gegenwart (letzte Ausgabe 2014)

Einrichtungen:

  • Dauerausstellung aktueller Neuerscheinungen zeitgenössischer österreichischer Literatur aus Kunst-, Kultur- und Autorenverlagen
  • Seit 1993 Aufbau und ständige Aktualisierung der „Datenbank zur österreichischen Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts“
  • „Stückebibliothek“
  • Datenbank zur österreichischen Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts

 

Präsidentin: Renate Welsh
Vizepräsident/in: Peter Turrini, Anna Mitgutsch
Geschäftsführer (Kontakt, Außenvertretung): Gerhard Ruiss

Adresse: IG Autorinnen Autoren
A-1070 Wien, Seidengasse 13
Tel: 0043-1-526 20 44-13
Gerhard Ruiss: DW -35
Fax: 0043-1-526 20 44-55
E-mail: ig@literaturhaus.at

Öffnungszeiten: Mo bis Do 10-17 Uhr, Fr nach Vereinbarung 

Hier geht’s zur Homepage der IG Autorinnen Autoren Österreich: literaturhaus.at

IG Autoren Autorinnen Kärnten
Regionalvertretung:
Gabriele Russwurm-Biro
Kontakt: photo(at)russwurm-photo.com

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s